Schulbesuch an der Schönbein-Realschule

2017 02 23 schulbesuch 750Der Landtagsabgeordnete Karl-Wilhelm Röhm und der Metzinger Gemeinderat Dominik Ohly haben sich bei einem Besuch an der Schönbein-Realschule über differenzierte Unterrichtsangebote in der Orientierungsstufe informiert und sich in einem Fachgespräch mit Lehrkräften und der Schulleitung über zentrale Fragen zur Stärkung der Realschule ausgetauscht.

Bruchrechnen stand im Mathematikunterricht der Klasse 6d im Mittelpunkt einer Unterrichtsstunde, die Katharina Henning und Herbert Schumacher gemeinsam vorbereitet und im Team durchgeführt haben. Ausgehend von einer Alltagssituation beim Kuchenbacken ging es für die Schülerinnen und Schüler dabei darum, richtige Mengenverhältnisse von Zutaten mit Hilfe von Brüchen zu berechnen. Beim anschließenden Bearbeiten von Übungsaufgaben konnten die gewonnen Erkenntnisse individuell eingeübt und gefestigt werden.

Anschließend beantworteten Karl-Wilhelm Röhm und Dominik Ohly die interessierten Fragen der Schülerinnen und Schüler z.B. zur Bildungspolitik oder zu umweltpolitischen Themen anschaulich und lebensnah.

Beim Gedankenaustausch mit den Lehrkräften betonten die beiden Politiker die große Bedeutung der Realschule für das Bildungsangebot in Baden-Württemberg. Dass die Realschule als erfolgreiche Schulart gefördert und weiterentwickelt werden soll, ist beiden ein wichtiges Anliegen. Die Lehrkräfte und die Schulleitung begrüßen diesen guten Blick auf ihre Schulart und die Bereitschaft, ihre Arbeit nachhaltig zu unterstützen.