Wir sind eine Gemeinschaft

P1120449P1120431Der ganze Schulvormittag am Mittwoch, den 21. Oktober 2015 stand für die Klassen 5b und 5c unter dem Thema „Wir sind eine Gemeinschaft“.
Begonnen hat es klassenintern mit einem Klassenfrühstück, bei dem schon hier deutlich wurde, dass jeder etwas dazu beiträgt und jeder von jedem profitiert. Danach haben sich die Klassen im großen Gruppenraum getroffen, um in verschiedenen und gemischten Gruppen Teamspiele zu spielen. Zunächst bauten die Schülerinnen und Schüler einen Turm aus nur 20 Blatt Papier und einem Klebestreifen. Ziel war es, den schönsten, höchsten und standfestesten Turm zu bauen, da dieser ein 0,2 Liter Wasserglas tragen musste.
Im zweiten Abschnitt, und in neu zusammen gewürfelten Gruppen, hat die Firma EIrfrance einen Forschungswettbewerb im Bereich der Luftfahrttechnik ausgeschrieben. Gebaut werden sollte ein sogenannter Eierflieger, also eine Eierflugmaschine, die aus dem ersten Stock des Schulgebäudes geworfen wird und ein gekochtes Ei unbeschadet zur Landung bringen soll. Leider hat keiner unserer Konstruktionen gehalten, doch die Testflieger und das Publikum waren begeistert.
Wir danken allen, die zu diesem gelungenen Vormittag beitrugen.

Frau Sariyildiz und Frau Reinold

Schülersprecherwahlen 2015

Letzte Woche wurden an der SRM wieder die jährlichen Schülersprecher gewählt.

Die SMV konnte eine gute Wahlbeteilung von fast 70% verzeichnen.

Offensichtlich interessieren sich die Schülerinnen und Schüler für ihre Schule und demensprechend auch für ihre Vertreter.

Wir gratulieren den neu gewählten Schülersprechern:

1. Stefan Michel

2. Loris Petrelli

3. Alexander Aim

IMAG0775IMAG0777

Ein Rückblick und Ausblick

dscn0305

Das neue Schuljahr ist bereits in vollem Gange. Anbei befindet sich ein Bericht, der auf das vergange Schuljahr zurückblickt, sowie einen kleinen Vorgeschmack auf das laufende Schuljahr ermöglicht.

pdfInfobrief

Gewässerökologie hautnah

Welche Tiere leben in einem Tümpel? Wie sind sie an das Leben dort angepasst? Wie wird die Gewässergüte eines Baches ermittelt?

image1image2Diese und viele weitere Fragen rund um die Gewässerökologie konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b im Rahmen einer NWA-Exkursion selbst beantworten. Unter Leitung von Frau Bärmann, Frau Weber und Herrn Oschwald besuchten sie das Umweltbildungszentrum „Listhof“ in Reutlingen. Dort führten sie in Gruppen Gewässeruntersuchungen an Tümpeln und einem Bach durch. Hierzu wurden nicht nur diverse chemische Werte ermittelt, sondern vor allem verschiedenste Tiere eingefangen und bestimmt. Von echten Winzlingen wie Bachflohkrebsen und Strudelwürmern bis zu größeren Tieren wie Teichmolchen und Gelbbauchunken lernten die Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl heimischer Gewässertiere und deren Lebensweise kennen.

Sport in seiner ganzen Vielfalt erleben

Sommersporttag der Schönbein-Realschule bietet vielfältige Sportangebote

Die Vielfalt des Sports konnten am vergangenen Dienstag die Schülerinnen und Schüler der Schönbein-Realschule Metzingen beim diesjährigen Sommersporttag erleben. Von Bowling, Klettern im Hochseilgarten, Golfen, Triathlon, Radfahren und Wandern reichten die rund 30 verschiedenen Angebote bis hin zu noch relativ unbekannten Sportarten wie dem philippinischen Kampf- und Bewegungssystem Kali, dem kanadischen Nationalsport Lacrosse oder Übungen an Seilen beim Rope Skipping. Beim „Schwäbischen Mehrkampf“ ging es um einen an den schottischen Highland Games orientierten Wettstreit. Zu heißen Rhythmen wurden Breakdance, Zumba oder lateinamerikanische Tänze eingeübt. Dank der gelungenen Zusammenarbeit z.B. mit der TuS Metzingen e.V., dem Tennisclub Metzingen e.V. und dem Verein der Hundefreunde Metzingen e.V. konnten viele Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit beim Ballsport oder ihre Sensibilität im Umgang mit Tieren einüben und trainieren. Ein großes Team des Luftsportvereins Roßfeld e.V. ermöglichte es zudem einer interessierten Schülergruppe erste Einblicke in den Segelflugsport und großartige Ausblicke auf Metzingen und seine Umgebung zu gewinnen.

zum Artikel der SÜDWEST PRESSE: hier klicken

Sieger der Herzen beim Hockeyturnier „Jugend trainiert für Olympia“

Die Hockeyspieler der Klassen 6 und 7 zeigten sich am Mittwoch, den 17.06.2015 beim Hockeyturnier für „Jugend trainiert für Olympia“ in Ulm kämpferisch. Trotz hoher Motivation, Ehrgeiz, Spaß und kräftiger Unterstützung der anderen Teams aus Metzingen und dem TSV Riederich hat es diesmal leider nicht gereicht.

Wir hoffen jedoch, dass Sie die Schönbein-Realschule nächstes Jahr erneut erfolgreich vertreten werden.

HockeymannschaftSRM