Der Waldlauf ist Jahr für Jahr ein Erfolg

Kürzlich fanden sich rund 600 Schüler zwischen 7 und 19 Jahren am Metzinger Trimm-Dich-Dich-Pfad ein, wo sie nach Altersgruppen geordnet, unterschiedlich lange Strecken liefen. Nachdem alle Teilnehmer ihre Startnummern erhalten hatten, ging es mit den Jüngsten los, die 500 Meter laufen mussten.

zum Artikel: hier klicken

"Traut euch und tut was"

Bald wird der neue Jugendgemeinderat gewählt. Um das Gremium und dessen Arbeit vorzustellen, touren die Räte durch die Metzinger Schulen. Gesucht sind Kandidaten für die Wahl.

zum Artikel: hier klicken

Schülersprecherwahl 2014/2014

An der Schönbein-Realschule fanden letzte Woche die Wahlen für die neuen Schülerprecher(innen) statt. Unter reger Beteiligung wurden drei neue Schülersprecher gewählt

 Hier geht es zur SMV-Seite und zu den Namen der neuen Schülersprecher

und Klassensprecher der SRM: hier klicken

Elternbrief

Unter der Rubrig >Eltern<, >Formulare und Downloads> befindet sich ein neuer Elternbrief.

Dieser beinhaltet Neuigkeiten und Informationen zum vergangenen Schuljahr, sowie einen Ausblick auf das laufenden Schuljahr 2014/15.

Zum Elternbrief: hier klicken

Das France Mobil zu Gast an unserer Schule

 

Am 24. September erhielten wir Besuch vom France Mobil. Auf Initiative der französischen Botschaft und der Robert Bosch Stiftung fahren französische Referentinnen mit einem Renault Kangoo von Schule zu Schule. Sie wollen den Jugendlichen Frankreich und die französische Sprache näher bringen. Übrigens, es gibt auch ein Deutschmobil, das in Frankreich unterwegs ist, um Werbung für die deutsche Sprache zu machen.

Einschulung der Fünftklässler an der SRM

Herzlich willkommen!

Bläser-AG 16.09.14 598Kl. 5a 16.09.14 621Kl. 5b 16.09.14 628Kl. 5c 16.09.14 640

86 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 wurden am Dienstag im Rahmen einer Feier an der Schönbein-Realschule herzlich begrüßt und in die Schulgemeinschaft aufgenommen.

 Nach einem schwungvollen Willkommenslied des Schulchors unter Leitung von Cornelia Ballbach und der Begrüßung    durch Schulleiter Jürgen Grund führte die Klasse 7e das Theaterspiel „Die Zeitreise der Zeitgeister“ von Eva      Kronberger unter Leitung von Margarete Hummel auf. Das Stück handelt von der Schülerin Irene, die als Hausaufgabe  einen Aufsatz zum Thema „Wie wäre es, wenn Menschen aus unserem Jahrhundert berühmte Leute aus anderen  Jahrhunderten treffen würden?“ schreiben muss. Als sie ihren Mitschüler Martin um Hilfe bittet, geraten die beiden in  eine Zeitreise durch verschiedene Zeitalter und erleben Begegnungen mit außergewöhnlichen Persönlichkeiten wie  Romeo und Julia, Amadeus Mozart, Albert Einstein oder Billy the Kid. Die Reise verbindet gekonnt die Vergangenheit,  Gegenwart und Zukunft miteinander und regt zum Lachen und Nachdenken an. Am Ende des Stücks steht die Botschaft,  dass der Friede zwischen den Menschen das höchste Gut ist. 

Zum Videobeitrag der Einschulung: hier klicken