Einladung zum Wohltätigkeitsbasar

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Interessierte,

wir, die Ethiklasse 10a, b und e, veranstalten am 16. Mai 2018 ab 14 Uhr einen Wohltätigkeitsbasar in der Aula der Schönbein-Realschule.

Jeder ist eingeladen, jeder kann mitmachen.

Hier sind alle Informationen auf unserem Flyer zusammen gestellt.

Wir freuen uns auf euch!

FLYER_JEQANS_2-2.pdf

Exkursion Höhlenschauland & Holzmaden

Die Klassen 6c, 5d und 5e besuchten am 17.04.2018 das Höhlenschauland (Charlottenhöhle) in Giengen an der Brenz sowie den Holzmadener Steinbruch, um Fossilien zu finden.

Im Rahmen der Themeneinheit "Schwäbische Alb" im Fach Geographie lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Heimatregion besser kennen.

Das Höhlenschauland, ein Museum, welches durch eine interaktive Reise durch die Urzeit führt, zeigt den Kindern archäologische Funde und die Geschichte der Erde auf.

Im gegenüberliegenden Höhlenhaus gab es Vesper und Mittagessen für jedermann.

Die Charlottenhöhle beeindruckt durch ihre 587 Meter Länge. Mal wird es sehr eng, mal muss man ganz schön den Kopf einziehen. Durch einen Höhlenforscher bekamen die Schüler/innen einen tollen Einblick in die Entstehung einer Tropfsteinhöhle.

IMG 20180417 WA0041IMG 20180417 WA0041

IMG 20180417 WA0041IMG 20180417 WA0041IMG 20180417 WA0041IMG 20180417 WA0041

 Frau Reinold, Frau Freis, Frau Schmauder, Frau Früh

Miteinander und füreinander sind wir da!

Die Kooperationsklasse der Dreifürstensteinschule Münsingen und die Schönbein-Realschule Metzingen bilden seit dem Schuljahr 2017/2018 eine Schulgemeinschaft.

Mehr_Informationen_KBFSRM.pdf

 srm schulbesuch foto 01

OB Dr. Ulrich Fiedler besucht die Kooperationsklasse an der Schönbein-Realschule Metzingen

„Schön, dass Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf aus Metzingen und der näheren Umgebung hier die Schule besuchen können“, so der erste Eindruck von OB Dr. Ulrich Fiedler zu Beginn seines Schulbesuches an der Schönbein-Realschule Metzingen. Dort wurde gemeinsam mit der Dreifürstensteinschule Münsingen eine Kooperationsklasse eingerichtet: Sieben Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen und geistige Entwicklung besuchen seit Beginn des Schuljahres die Regelschule. Sie lernen zum einen in ihrem Klassenverband und erleben zum anderen die Gemeinschaft mit einer Partnerklasse beim Unterricht insbesondere in evangelischer Religionslehre, Bildender Kunst, Musik und Sport.

Dass Schule und gemeinsames Lernen mehr sind als Fachunterricht erleben alle Schülerinnen und Schüler bei vielfältigen gemeinsamen Aktivitäten und Projekten wie bei der Weihnachtsfeier, bei einer Höhlenerkundung, beim Wandertag oder der Markungsputzete. Und immer gilt das Motto Miteinander und füreinander sind wir da!

Bei seinem Schulbesuch mischte sich OB Dr. Ulrich Fiedler aktiv unter die Schülerschaft und erhielt dabei einen anschaulichen Eindruck vom gemeinsamen Unterricht und der Lernatmosphäre. Beim Fachgespräch mit Markus Vogel vom Staatlichen Schulamt Tübingen, Eva Schmauder von der Dreifürstensteinschule Münsingen und dem Schulleiter der Schönbein-Realschule Jürgen Grund ging es vor allem auch um Gelingensbedingungen einer Inklusion. Neben einer guten Vorbereitung und intensiven Kooperation der Schulen gehören hier vor allem der gemeinsame Wille und die Bereitschaft, ein inklusives Bildungsarrangement als selbstverständliche Bereicherung im Schulalltag einrichten zu wollen. Wie erfolgreich ein solches Vorhaben sein kann, zeigt sich schon nach dem ersten Schulhalbjahr auch bei den Schülerinnen und Schüler der Regelschule. Sie erleben, dass Menschen mit Behinderung ganz selbstverständlich zum Lebensalltag gehören und für die gemeinsame Gestaltung des Schulalltags eine echte Bereicherung darstellen; ganz nach dem Motto: „Bunt ist unsere Lieblingsfarbe.“

Aufnahmeformular in die 5. Klasse

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit diesem Formular können Sie Ihr Kind an der Schönbein-Realschule für die 5. Klasse anmelden:

 Aufnahmeformular_5._Klasse.pdf

Mittwoch, 21.03.2018 (8.30 – 11.30 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr) oder Donnerstag, 22.03.2018 (8.30 – 12.00 Uhr) auf dem Sekretariat.

Mensaparty 2018

Auch dieses Jahr war es wieder soweit. Die Mensaparty fand am 8. Februar statt und es war ein voller Erfolg. Es wurde getanzt, gelacht und Preise für das beste Kostüm vergeben. Unser Dank gilt allen helfenden Händen. 

20180208 18211220180208 18211220180208 18211220180208 182112

Pressemitteilungen: Neue Bildungspartnerschaften

Wir freuen uns über die neuen Bildungspartnerschaften an der Schönbein-Realschule Metzingen

koop srm aldi sued

Katharina Reiner und Jürgen Grund bei der Vertragsunterzeichnung über die Schulter geschaut –
die BORS-Betreuerinnen Ribanna Reinold und Christa Rasp sowie die Schülerinnen und Schüler freuen sich über die neue Bildungspartnerschaft.

ALDI GmbH & Co. KG Aichtal

2018-02-21-srm-aldi-sued.pdf

 

 koop srm vb

Monika Borkmann und Jürgen Grund freuen sich gemeinsam mit den BORS-Betreuerinnen und den Schülerinnen und Schüler über die neue Bildungspartnerschaft.

Volksbank Ermstal-Alb eG

2018-02-21-srm-volksbank.pdf

Einladung zum...

Bildergebnis für tag der offenen Tür

Viele Eltern werden sich sicherlich schon länger mit der Frage befasst haben, welche weiterführende Schule Ihr Kind zukünftig besuchen wird.

Gerne wollen wir die Gelegenheit geben, sich vor Ort in der Schönbein-Realschule Metzingen über unsere Schule zu informieren.

Deshalb laden wir Sie zu einem Besuch und Rundgang durch unsere Schule ein. Bei dieser Gelegenheit können Sie mit Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern unserer Schule ins Gespräch kommen.

Tag der offenen Tür

Mittwoch, 7. März 2018, 15.00 – 17.30 Uhr

in der Aula der Schönbein-Realschule Metzingen

Es würde uns freuen, wenn Sie unser Angebot wahrnehmen und wir Sie an der Schönbein-Realschule begrüßen können.

pdfeinladung_TdoT.doc.pdf

Social Community Award: 1. Runde!

Am 06. Februar 2018 wurden erstmals Schülerinnen und Schüler der Schönbein-Realschule für ihr soziales Verhalten ausgezeichnet. Jürgen M. Grund, Schulleiter der Schönbein-Realschule, überreichte Buttons und drückte seinerseits Dank und Anerkennung den Prämierten gegenüber aus.

Im Laufe eines Ethik-Sozialprojektes Ende des vergangenen 9. Schuljahres kamen die Schülerinnen Hiba Yacoub, Helen Spieler, Eleftheria Sakoulidou und Nadia Butt (Klasse 10d) auf die Idee, eine „Social Community“ an der Schönbein-Realschule zu gründen.

„Soziales Miteinander ist uns eine Herzensangelegenheit“, meint Schülerin Hiba Yacoub, „und dies aktiv zu fördern, gehört zur Friedensarbeit an einer Schule.“

Im Rahmen des Ethikunterrichtes bei ihrer Lehrerin Marita Jödt erarbeitete die 4-köpfige Gruppe ein Konzept, um Schülerinnen und Schüler, die in besonderer Weise durch soziales Engagement oder Verhalten in ihrer Klasse auffallen, auszuzeichnen.