SMV heißt Schülermitverantwortung – alles klar?

Die SMV setzt sich aus allen Klassensprechern, drei Schülersprechern und den beiden Verbindungs-/SMV-Lehrer zusammen.

WER?

In jeder Klasse werden zwei Klassensprecher gewählt.

Die Klassensprecher wählen im Ferientagheim die Schülersprecher und deren Stellvertreter.

Schülersprecher kann jeder engagierte Schüler ab Klasse 8 werden, der etwas in der Schule bewirken möchte. Es finden regelmäßig Treffen der Schülersprecher mit den SMV-Lehrern und der Schulleitung statt, um aktuelle Themen zu besprechen.

Die SMV ist somit das Bindeglied zwischen Schülern – Lehrern und Schulleitung.
WAS?    

Die oberste aller Aufgaben der SMV ist die Interessenvertretung der gesamten Schülerschaft. Jederzeit können sich Schüler mit Fragen, Beschwerden, Kritik, Anregungen und Beiträgen an die Organe der SMV wenden, vor allem an die Klassensprecher und die SMV-Lehrer.

Die Schüler der SMV tragen außerdem Mitverantwortung in den höchsten Versammlungen der Schule.
WIE?

Wir treffen uns regelmäßig in den SMV-Sitzungen und besprechen aktuelle Themen und Veranstaltungen, die das Schulleben bereichern.

Dazu gehören:

  • Ferientagheim zum Kennenlernen aller Klassensprecher
  • Nikolausmail
  • Weihnachtsfeier
  • Motto-Tage
  • Pausendienste
  • Projektwoche
  • Mensaparty
  • Sporttuniere
…und vieles mehr.

Die SMV unterstützt und finanziert viele gemeinnützige Dinge für alle Schüler (z.B. eine neue Tischtennisplatte und unser Patenkind).

Mitmachen bei allen SMV-Veranstaltungen dürfen selbstverständlich alle Schüler, die Lust haben - nicht nur die Klassensprecher.

WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!! Frau Henning & Herr Maier