NWA

Projekt: Fleischfressende Pflanzen

bild 012Am 24.Februar fand wieder mal der Naturwissenschaftliche Tag in der SRM statt. Auch dieses Jahr wurden viele Projekte angeboten wie z.B. fleischfressende Pflanzen. Zum wiederholten Male durften sich 2 Mitschüler der SRM mit hineinsetzen und sich die wichtigsten Notizen aufschreiben. Dieses Jahr leitete Frau Luik das Projekt mit den fleischfressenden Pflanzen. Am Anfang legte Frau Luik verschiedene Bilder von Pflanzen auf den Tisch und die Schüler hatten die Aufgabe, nach der Kategorie fleischfressend und nicht fleischfressend  zu ordnen. Dann teilten sich die Schüler in verschiedene Gruppen auf und Frau Luik teilte jeder Gruppe eine  fleischfressende Pflanze, ein Aufgabenblatt und die dazugehörigen Instrumente wie Lupe, Lupengläser, Messer, Mikroskop und Pinzette aus. Es gab 3 verschiedene Pflanzen zur Untersuchung: einmal die Schlauchpflanze (Sarracenia), zweimal die Venusfliegenfalle (Dionaea) und einmal die Pflanze Sonnentau (Drosera).

bild 011Die Schüler hatten die Aufgabe, die Pflanzen genauer zu untersuchen und sich mit den wichtigsten Informationen zu versorgen, um das Aufgabenblatt auszufüllen. Die Pflanzen an sich brauchen  sehr viel Pflege und sind gegen viele Einflüsse der Natur sehr empfindlich. Hier ein paar Beispiele zur Pflanze Venusfliegenfalle:

 

brauchen viel Licht

destilliertes Wasser

mag feuchte Umgebung

guter Fliegenfänger für zu Hause

 

 

bild 009Nach der Untersuchung der Pflanzen gab es eine kleine Pause. Danach teilte Frau Luik jedem Schüler einen Zettel aus, auf denen Informationen zum Lebensraum, zu den verschiedenen Funktionen stehen, usw. Vor den ganzen anderen Mitschülern musste dann vorgetragen werden, was man gelesen hatte. Zum Schluss des Projekts wurde ein kleiner Film gezeigt.

 

Oliver Reusch, Naomi Krestel der Klasse 9a