Titel bei Jugend trainiert für Olympia Fußball verteidigt!

Titel bei Jugend trainiert für Olympia Fußball verteidigt!

Die Fußball-Mannschaft der SRM konnte bei Jugend trainiert für Olympia erneut den Titel auf Kreisebene gewinnen. Dabei setzte sich das Team der WK II (Jahrgang 2004 und jünger) gegen insgesamt zehn Schulen aus der Umgebung durch. Bei bestem Herbstwetter strömten die Zuschauermassen nach Pfullingen und wurden Augenzeuge von spannenden und hochklassigen Spielen.

Zu Beginn sah es allerdings gar nicht danach aus, da man das Auftaktspiel mit 0:1 verlor. Nach diesem Weckruf besannen sich die Akteure und konnten im weiteren Verlauf zu ihrer Form finden und sich für das Halbfinale qualifizieren. Maßgeblich für das Weiterkommen war ein 30-Meter-Hammer ins Kreuzeck von Elias Victor.

Im Halbfinale besiegte man das Albert-Einstein Gymnasium Reutlingen mit 1:0. Eine kompakte Mannschaftsleistung war die Basis. Das Tor erzielte Leon Pacolli mit einer feinen Einzelaktion in Torjäger-Manier.

Das Finale war denkbar spannend. Vural Genc brachte die SRM in Führung und hätte beinahe ein zweites Tor nachgelegt. Im Gegenzug kassierte man das 1:1. Auch in der Verlängerung konnte kein Sieger ermittelt werden, so dass das Finale (wie schon im Vorjahr) im Elfmeterschießen entschieden werden musste. Hier zeigten sich alle Schützen extrem nervenstark und verwandelten reihenweise sicher. Keeper Noah Knittel sicherte mit einem gehaltenen Elfmeter den Sieg.

Mit diesem Erfolg konnte sich das SRM Team erneut für das Regierungspräsidiums-Finale im Frühjahr qualifizieren. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

Vorne von links nach rechts:

Ali D., Lennart B., Etienne Z., Moritz S., Noah K., Christian L., Finn B., Andreas A., Semih S.,  (Sascha W. bis zum Halbfinale im Tor – Weltklasse!)

 

Hinten von links nach rechts:

Trainer Philipp Maier, Kevin C., Oussam M., Elias V., Lukas B., Alikhan G., Leon P., Vural G., Michael J., Luis M.