Vorlesetag 2020

Draußen ist es grau und windig, da machen wir es uns mit einem guten Buch gemütlich

 

Am 20.11.2020 fand der bundesweite Vorlesetag statt. Da in diesem Jahr alles etwas anders ist, haben wir uns gleich mehrere Vorleser über Videoübertragung online ins Klassenzimmer geholt. Mit Kuschelkissen und Decken haben wir es uns gemütlich gemacht. Den Anfang machte der Fußballer Thomas Müller, der aus seinem Buch „Mein Weg zum Fußballprofi“ vor der Kulisse des Olympiastadions vorlas. Diese biografische Lesung war vor allem für die Fußballbegeisterten der 6b sehr interessant. Mit einem Klassiker, vorgelesen und inszeniert von Annette Frier und zwei Kollegen, der Originalfassung des Märchens „Aschenputtel“ wurde es richtig gemütlich und an mancher Stelle auch recht gruselig. Zum Abschluss tauchten wir zusammen mit der bekannten Kika-Moderatorin Muschda Sherzada in die Welt von „Pembo“ von Ayse Bosse und Ceyan Beyoglu ab. Dieses moderne Kinder-, und Jugendbuch entführt den Leser in eine scheinbar alltägliche Situation, die wir aus Pembos Augen neu erleben konnten. So ging diese gemütliche, interessante und eindrucksvolle Reise in die Welt der Bücher an diesem Vormittag mit einer sehr zufriedenen 6b zu Ende.