EU-Planspiel

EU-Planspiel an der Georg-Goldstein-Schule in Bad Urach in Kooperation mit "'Haus auf der Alb", Landeszentrale für politische Bildung

Die Klasse 10b betrat am 13.11.2018 die "heiligen Hallen" des Wirtschaftsgymnasiums der Georg-Goldstein-Schule, um mit einer 11. Klasse ein Planspiel in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung durchzuführen.

Unter dem Motto

Einmal Abgeordnete/-r, EU-Kommissar/-in, Minister/-in oder Präsident/-in sein?

simulierten die Schülerinnen und Schüler die Rechtsetzung in der Europäischen Union zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in Europa.

Durch die gemischten Gruppen aus den 10. Klässlern der Realschule und den 11. Klässlern des WGs kamen hervorragende Ergebnisse zustande. Insgesamt war die Motivation sehr hoch und so konnte eine gut realistische Darstellung geboten werden.
Ein großes Lob geht an unsere "Ratspräsidentin" Vanessa Meinl, die ihre Rolle kompetent und souverän spielte.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Georg-Goldstein-Schule und bei den Vertretern der Landeszentrale für politische Bildung für die großartige Arbeit, aber auch für die lockere Stimmung mit den Schüler/innen.

Frau Rasp, Frau Reinold