Berufsorientierung an Realschulen - ein Auszug

  • Termine

    Eine Terminübersicht wird auch in Form eines DinA4-Blattes jedem Schüler und jeder Schülerin der Klassen 8, 9 und 10 zu Beginn des Schuljahres ausgeteilt (meist in der zweiten oder dritten Schulwoche).

    Der aktuelle BORS-Terminplan für das Schuljahr 19/20 gibt es hier als Download:

    Terminplan BORS SJ 19/20

     

  • BoriS - Berufswahl-Siegel

    Das BoriS-Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg ist ein Zertifizierungsverfahren für Schulen, die im Themenbereich Berufs- und Studienorientierung über die geforderten Standards in den Bildungsplänen und Verwaltungsvorschriften hinausgehen.

    Das grundlegende Instrument für das Zertifizierungsverfahren ist ein Kriterienkatalog. Mit diesem werden Qualitätskriterien in standardisierter Form abgefragt; er gliederte sich in die drei Themenbereiche Jugendliche im Fokus, System Schule und Schule im Netzwerk. Zu jedem dieser drei Themenbereiche gibt es Einzelkriterien, die in Form von Aussagen formuliert sind und auf einer fünfstufigen Skala von „trifft überhaupt nicht zu“ bis „trifft voll zu“ bewertet werden. In offenen Bereichen werden die Kriterien durch Erläuterungen ergänzt.

    2018 bewarb sich die Schönbein-Realschule durch die Berufskoordinatorinnen Frau Rasp und Frau Reinold für das BoriS mit Erfolg.

  • Bildungspartnerschaften

    Unsere fest institutionalisierten Bildungspartnerschaften illustrieren die Öffnung der Schönbein-Realschule nach außen und ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern Lernerfahrungen, die im Rahmen des „klassischen“ Unterrichts nicht zu gewinnen wären. Hiermit tragen wir auch unseren im Schulprofil dokumentierten Prinzipien Rechnung: Die Kooperationen dienen der Unterstützung der ökonomischen und naturwissenschaftlich-technischen Bildung, der Berufsorientierung und dem Erwerb und der Erweiterung sozialer Kompetenzen; zugleich spiegeln unsere Bildungspartner unsere Schulschwerpunkte wider. In diesem Zusammenhang erlauben sie uns, auf außerschulisches Expertenwissen für spezielle Bildungsinhalte zurückzugreifen. Nicht zuletzt wird dies ab dem Schuljahr 17/18 im Fach WBS (Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung) ab Klasse 7 sichtbar.

     

     

     

  • Neue Bildungspartner

    P ressemitteilung der Schönbein-Realschule

     

     

    Schöpferisch und kreativ sein...

    Die Schöpfer GmbH & Co. KG und Schönbein-Realschule Metzingen
    bilden eine Bildungspartnerschaft

     

    Die Schönbein-Realschule hat ihre Zusammenarbeit mit der familiengeführten Schöpfer GmbH & Co. KG mit einer Kooperationsvereinbarung auf eine solide Grundlage gestellt. Zukünftig werden die Schule und das über die Region hinaus gut bekannte Unternehmen eng zusammenarbeiten, wenn es darum geht, Schülerinnen und Schüler auf die Berufswelt vorzubereiten. Die Schöpfer GmbH & Co. KG ist dabei ein starker Partner, der insbesondere in den Bereichen Digitaldruck, Werbetechnik und Außenwerbung professionell ansprechende Lösungen entwickelt und realisiert. Für die Schülerinnen und Schüler ist dabei besonders interessant, dass die Schöpfer GmbH & Co. KG Werbetechnik z. B. an Fahrzeugen von Beginn an entwickelt, designt und mit ihrem handwerklichen Knowhow auch optisch ansprechend anbringt.

    Neben Präsentationen zum besonders interessanten Geschäftsbereich und dem damit verbundenen spezifischen Berufsfeld, Betriebserkundungen und diversen Praktika ist das Unternehmen auch dazu bereit, Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht oder im Wahlfach Informatik bei der Entwicklung und Gestaltung kreativer Kunstobjekte aktiv zu begleiten und zu unterstützen. Neben dem Gefühl für ansprechendes Design erhalten die Schülerinnen und Schüler dabei auch praxisnahe Einblicke in die handwerklich gekonnte Umsetzung.

    Wir freuen uns sehr über diese enge Zusammenarbeit und hoffen, dass wir damit medieninteressierten Schülerinnen und Schülern anschauliche Einblicke in die Arbeits- und Berufswelt gewähren können“, meinen übereinstimmend Corinna Lettmann von der Schöpfer GmbH & Co. KG und Jürgen Grund, Schulleiter der Schönbein-Realschule Metzingen.

  • Flyer

    BORS-Flyer

    Unser selbst erstellter BORS-Fyler ermöglicht jedem noch einmal eine Übersicht über die Berufsorientierung an der Schönbein-Realschule zu erhalten.

    Hier kann der BORS-Flyer per PDF heruntergeladen werden:

    BORS Flyer 2019

     

  • Berufsberater

    Herr Böhringer von der Agentur für Arbeit aus Reutlingen unterstützt in vielen Hinsichten unsere Schülerinnen und Schüler sehr kompetent in der Berufswahlfindung.

    Jeden ersten Montag im Monat befindet sich unser Berufsberater im Haus. Jede Schülerin/jeder Schüler kann sich individuell beraten lassen oder direkt einen Termin mit Herrn Böhringer vereinbaren. Dies geht selbstverständlich auch vorab unter der E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Des Weiteren unterstützt Herr Böhringer unsere 10ten Klassen durch die Lehrstellenbörse.

    Unsere 9t-Klässler müssen einen eigens organisierten BIZ-Elternabend durchführen, bei dem die Schüler/innen ihre vorab selbst erstellten Präsentationen zum Thema "Berufe" und "Weiterführende Schulen" präsentieren. Dies findet direkt im BIZ in Reutlingen statt.

     

  • Newsletter Jobbörse

    Anbei finden Sie ein Infoschreiben mit einem direkten Link zur Jobbörse.

    Einfach auf den Button klicken und Sie gelangen zum Newsletter. Dort finden Sie einen Link, der Sie direkt auf die Homepage der Jobbörse bringt.

     

  • Bildungspartnerabend

    Einmal im Jahr findet bei uns in der SRM der Bildungspartnerabend für die Klassen 8 verpflichtend statt. Wir freuen uns auch über die Teilnahme von vielen Eltern.

    Die geladenen Kooperationspartner stellen in verschiedenen Klassenzimmern ihren Betrieb und die dortigen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe vor. Individuell kann auf Fragen der Schüler (aber auch Eltern) eingegangen werden.

     

    Mit großem Erfolg - auch im Sinne der 8-Klässler, die sich nur wenige Monate später für ein Praktikum in Klasse 9 bewerben müssen - findet dieser Abend statt. Die Schüler/innen können hier erste Kontakte direkt mit den Vertretern der Unternehmen knüpfen und z.B. Ansprechpartner für die Bewerbung erfragen.

     

    Foto: Firma Eberle-Hald aus Metzingen

  • Projekttag

    Unser "Projekttag - wie geht´s weiter nach der Realschule?" findet einmal im Jahr für die Klassen 9 statt.

    Besonderen Fokus legen wir auf die Weiterführenden Schulen und Berufe, wie zum Beispiel die Polizei.

    D.h. jeder Schüler/jede Schülerin kann individuell auswählen, welche "Gruppen" er oder sie besuchen möchte.

    Als Vertreter der Weiterführenden Schulen begrüßen wir z. B. die Ferdinand-von-Steinbeis-Schule aus Reutlingen, die Laura-Schradin Schule aus Reutlingen und natürlich die Georg-Goldstein-Schule aus Bad-Urach.

     

  • Betriebsbesichtigungen

    Viele Unternehmen öffnen für uns ihre Türen

    Einmal im Jahr findet für die 9. Klassen eine Betriebsbesichtigung statt. Es werden mehrere Unternehmen angeboten, unter denen die Schüler/innen individuell auswählen dürfen.

    Die WBS-Lehrer der Klassen 9 begleiten unsere Schüler/innen. Dort lernen sie z. B. den Aufbau und die Entwicklung der Unternehmen schrittweise kennen.

  • Georg-Goldstein-Schule

    Bad Urach: WG, Kaufmännisches BK und BK Fremdsprachen

    Die Georg-Goldstein-Schule Bad Urach ist unsere Partnerschule.

    Wir besuchen diese mit den Klassen 10. Dort erhalten die Schüler/innen einen Einblick in die gymnasiale Oberstufe des Wirtschaftsgymnasiums oder in das Berufskolleg Fremdsprachen bzw. in das Kaufmännische Berufskolleg.

    Des Weiteren bieten wir für die Klassen 10 ab dem Schuljahr 2018/2019 ein politisches Planspiel an, welches in Zusammenarbeit mit der Georg-Goldstein-Schule durchgeführt wird. Hier soll es in erster Linie um das Großthema "EU" gehen. Unterstützt werden unsere beiden Schulen von der Landeszentrale für politische Bildung ("Haus auf der Alb") in Bad Urach.

     

  • BBQ

    Berufswahlkompass Metall

    Die Schönbein-Realschule bietet die Möglichkeit zu einem zusätzlichen Zertifikat. Mit dem Berufswahlkompass Metall ermöglichen wir den Schülerinnen und Schülern ein realistisches Bild von den Arbeitsbedingungen und Anforderungen in technischen Berufen, wecken Begeisterung für Berufe in der Metall- und Elektroindustrie.

     

    Diese Termine finden an bestimmten Nachmittagen in Reutlingen statt.

     

    Weitere Informationen erhalten Sie und ihr über diesen Link:

    BBQ-Berufswahlkompass Metall