Bildungspartnerschaften (allgemein)

Unsere fest institutionalisierten Bildungspartnerschaften illustrieren die Öffnung der Schönbein-Realschule nach außen und ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern Lernerfahrungen, die im Rahmen des „klassischen“ Unterrichts nicht zu gewinnen wären. Hiermit tragen wir auch unseren im Schulprofil dokumentierten Prinzipien Rechnung: Die Kooperationen dienen der Unterstützung der ökonomischen und naturwissenschaftlich-technischen Bildung, der Berufsorientierung und dem Erwerb und der Erweiterung sozialer Kompetenzen; zugleich spiegeln unsere Bildungspartner unsere Schulschwerpunkte wider. In diesem Zusammenhang erlauben sie uns, auf außerschulisches Expertenwissen für spezielle Bildungsinhalte zurückzugreifen. Nicht zuletzt wird dies ab dem Schuljahr 17/18 im Fach WBS (Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung) ab Klasse 7 sichtbar.