Download-Bereich

Hier werden in alphabetischer Reihenfolge Formulare für verschiedene schulische Zwecke zur Verfügung gestellt. Bitte füllen Sie bei Bedarf die folgenden Formulare aus und drucken Sie sie aus.

In der Regel müssen die Formulare unterschrieben werden. Senden Sie die Formulare ggf. mit entsprechenden zusätzlichen Unterlagen an die Schule oder geben Sie sie im Sekretariat ab.

Bitte verwenden Sie für die Anmeldung das Anmeldeformular und bringen Sie es zum Beispiel zum Beratungs- bzw. Aufnahmegespräch in die Schule mit. Fügen Sie außerdem alle weiteren Unterlagen wie z. B. Zeugnisse ggf. in Kopie bei.

Beurlaubungen – auch aus persönlichen Gründen – sind in begründeten Ausnahmefällen und auf rechtzeitigen schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten möglich. Für Beurlaubungen an bis zu zwei aufeinanderfolgenden Tagen ist die/der Klassenlehrer/-in zuständig, für alle anderen Fälle die Schulleitung.

Die Lernbegleitung wird für Schüler*innen der Klassen 5 und 6 am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 13.20 – 14.50 Uhr angeboten.

Das Formular dient zur Krankmeldung. Ist ein/e Schüler/-in erkrankt, ist dies der Schule unverzüglich mitzuteilen. Bei einer telefonischen Verständigung ist eine schriftliche Entschuldigung spätestens innerhalb von drei Tagen nachzureichen.

Für den Fall, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen, kann Ihr Kind in den Räumen unserer Schule in der regulären Unterrichtszeit betreut werden.

Im Zusammenhang mit der Digitalisierungsinitiative können im Bedarfsfall Schüler*innen Notebooks ausgeliehen werden.

Das Formular zur Entbindung von der Schweigepflicht dient dazu, dass unsere Schule mit anderen Behörden und Einrichtungen Kontakt aufnehmen und Informationen austauschen kann.

Das Merkblatt informiert über die Online-Bestellung von Monatskarten und nennt die Webadresse, wo Monatskarten bestellen werden können.
Auch werden die Rückgabetermine im Schuljahr 2020/21 mitgeteilt.

Als Schule wollen wir unsere vielfaltigen Aktivitäten medial präsentieren. Zur Illustration sollen auch Fotos aus dem Schulleben verwendet werden, auf denen Schüler*innen individuell erkennbar sind. Aus rechtlichen Gründen ("Recht am eigenen Bild") ist hierzu grundsätzlich lhre Einwilligung erforderlich, sofern sich die Schule nicht auf eine der rechtlich zulässigen Ausnahmen berufen kann.